Sommersemester 2019 | Mi 12-14 Uhr | HGB 50 | Kursnr. 050302

Nach dem großen Erfolg der ersten Ausgabe findet im Sommersemester 2019 die zweite studentische Ringvorlesung im Rahmen des HERMAION-Projekts an der philologischen Fakultät der RUB statt. Dabei präsentieren erneut Studierende mehrerer philologischer Fächer ihren Kommiliton*innen ihre herausragenden akademischen Arbeiten. Zugleich gewähren sie einen Einblick in studentische Forschung, indem sie ihre Arbeitsprozesse sichtbar machen.

Die Ringvorlesung widmet sich überwiegend literaturwissenschaftlichen Themen. Die studentischen Vortragenden (aus den Fächern Komparatistik, Germanistik, Romanistik, Anglistik und Koreanistik) verknüpfen dabei literaturtheoretische Grundbegriffe der Narratologie, Intermedialität, Ästhetik etc. mit Beispielen aus ihren jeweiligen Fachgebieten sowie interdisziplinären Fragestellungen. Neben zeitgenössischen Autoren (wie Margaret Atwood, Jonathan Safran Foer und Patrick Modiano) und Namen des weltliterarischen Kanons (wie Dante, Stevenson, Dumas und E.T.A. Hoffmann) widmen sich die Vorträge teils auch weniger bekannten Schriftstellern wie Lee Hochol und Arno Surminski. Es wird eine Bandbreite von Werken abgedeckt, die vom mittelhochdeutschen Trojaroman über die französische und deutsche Aufklärung bis hin zu Comicadaptionen oder Horrorerzählungen von H. P. Lovecraft reicht.

Das genaue Semesterprogramm steht mittlerweile auch fest.

Achtung: Die Ringvorlesung beginnt bereits in der ersten Woche der Vorlesungszeit (03.04.)!

Kreditierungsmöglichkeiten

Die Veranstaltung ist in mehreren philologischen Fächern kreditierbar:

Anglistik
  • 2-Fach-BA: als Vorlesung mit 3 CP im Modulungebundenen Bereich
  • 1-Fach und 2-Fach-MA: als Vorlesung mit 3 CP in den Mastermodulen „Literatur vor 1700“ und „Literatur nach 1700“
Germanistik
  • 2-Fach-BA, 1-Fach und 2-Fach-MA: als Vorlesung mit 2 CP im freien Bereich
Komparatistik
  • 2-Fach-BA: als Vorlesung mit 2,5 CP in den Modulen A1 und V1
  • 1-Fach und 2-Fach-MA: als Vorlesung mit 3,5 bzw. 3,75 CP in den Modulen A4 und A5

(das Ablegen einer Modulabschlussprüfung ist in diesem Kurs nicht möglich)

Romanistik
  • 2-Fach-BA, 1-Fach und 2-Fach-MA: als Vorlesung mit 2 CP im Wahlbereich
Slavistik
  • BA Slavische Philologie und BA Russische Kultur: als Vorlesung im Poolkursbereich mit 2 CP
  • 1-Fach und 2-Fach-MA in der Slavischen Philologie sowie 1-Fach und 2-Fach-MA in der Russischen Kultur: als Vorlesung im Ergänzungsbereich mit 2 CP.

Darüber hinaus ist eine Kreditierung der Veranstaltung für Studierende anderer Fächer im 1-Fach-MA im Rahmen des Ergänzungsbereichs möglich.